/SXSW2018

Die SXSW 2018 ist vorbei, die Aufmerksamkeit schon wieder ganz woanders. Mir wird mehr der Musik-Teil (obwohl ich nur ein paar kostenlose Sachen angeguckt habe) stärker in Erinnerung bleiben als die Interactive. Leider haben die (nicht mit der Konferenz in Zusammenhang stehenden) Paketbomben und die Absage des Roots-Konzerts wegen einer Bombendrohung das alles in ein ziemlich unerfreuliches Licht getaucht.

Zur Interactive: Man merkt, dass der Informationsvorsprung solcher General-Interest-Konferenzen immer kleiner wird und das Format „Ein Panel und 85 Prozent Übereinstimmung der Diskutierenden“ zu nerven beginnt (die vielen offensichtlichen Bezahlplätze für Mercedes und andere Sponsoren machen es nicht besser). Aber das ist nur der individuelle Eindruck, wie immer gibt es die nettesten Sachen dort, wo man gar nicht danach gesucht hatte (bei mir wieder mal Programmierer und Ethik).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.