Zum Inhalt springen

Funktionen von „Fake News“

Malaysia seeks 10 year-jail terms for ‚fake news‘

Die derzeitigen Funktionen von „Fake News“:

(1) Identifikation von Falschnachrichten/Falschinformationen
(2) Signalwort an das Publikum/die Anhängerschaft, bestimmte Informationen zu ignorieren
(3) Politischer Vorwand, um Zensurgesetze zu verabschieden

In diesem Zusammenhang drängt sich natürlich die Frage auf, ob „Fake News“ als analytischer Begriff oder Kategorie überhaupt noch eine Funktion erfüllt (-> Argumente dafür / dagegen).

Ich habe mal von einem „Bumerang-Begriff“ geschrieben, aber vielleicht kommen wir auch mit „semantischem Dual Use“ der Sache näher (nun ist Semantik immer mehrdeutig, in Zeiten des Kulturkampfs aber springt uns das ins Auge, zumal in einer digital vernetzten Kommunikationsstruktur die Begriffshoheit anders als im Zeitalter der Massenmedien hergestellt wird).

Ein Gedanke zu „Funktionen von „Fake News““

  1. Pingback: Wendungen der Desinformationskrise – Das Internet Observatorium

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.