Microblog – Freitag, 31. Januar 2020

Frische Beiträge oben. Tagsüber aktualisiert. Manchmal. Alles abends gebündelt erhalten? Einfach unten die E-Mail-Adresse eintragen.

Das war der Stau  Die Gefahren eines Jahres im Deutschlandfunk Nach fast 56 Jahren schafft der Deutschlandfunk heute um Mitternacht die Verkehrsnachrichten ab. Zwei Soundcollagen zum Abschied. Ich verbinde mit dieser endlosen Liste einiges, einen Moment Ruhe vom Weltgeschehen zum Beispiel. Oder die Aufregung, als samstags mal ein Kommentar von mir gelaufen ist, der buchstäblich in letzter Minute fertig wurde. Oder Würzburg Kist, denn da stand ich häufiger selbst im Stau.

„Wir hatten 34 Jahre Freiheit“ (€) Als Lindenstraßen-Stammzuschauer (kein guilty pleasure, da ich keinerlei Schuld empfinde) mit sentimentalem Genuss gelesen.

Mietendeckel Mir fehlt immer noch die ultimative Analyse in Sachen Mietendeckel, um mir eine endgültige Meinung bilden zu können – also eine Abwägung zwischen Zweckdienlichkeit und unbeabsichtigten Nebenwirkungen. Den Mikroökonomen-Podcast aus dem September fand ich ganz gut und hoffe auf eine Fortsetzung. Der Tagesspiegel hat einen Überblick, geht allerdings in diesem nicht detaillierter auf mögliche Szenarien ein. Der Economist-Deepdive bietet eine ordentliche internationaler Übersicht, aber dann in seinen Ableitungen für die Lösung der Wohnungskrise recht schlicht am „Mehr bauen“-Standard orientiert.

Abends die Microblog-Postings per Mail erhalten?

* indicates required

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.