Microblog – Mittwoch, 11. März

Bison aus der Höhle von Altamira

Frische Beiträge oben, im Laufe des Tages manchmal aktualisiert.

‘We Are Like Animals’: Inside Greece’s Secret Site for Migrants Griechenlands außergerichtliche Abschiebepraxis an der Grenze (die Recherche zeigt nebenbei, dass die NYT inzwischen den internationalen Recherchemarkt ziemlich dominiert).

Roboter in der Pflege: Entlastung, kein Ersatz Mein Kommentar zur  Stellungnahme des Ethikrats.

Young Africans want more democracy Über den Generationenkonflikt und die Entwicklung der Demokratie auf dem afrikanischen Kontinent.

Aux powerpoints, citoyens! War mir völlig neu: Frankreich lässt 150 zufällig ausgewählte (aber in der Zusammensetzung repräsentative) Bürger Vorschläge für seine Klimapolitik erarbeiten. Macron hat versprochen, die Vorschläge umzusetzen oder im Parlament oder in einem Referendum zur Abstimmung zu stellen. Nächsten Monat sollen die Vorschläge vorliegen.

Coronavirus tests Europe’s resolve on privacy Wie auch in diesem Thread von Martin Eiermann beschrieben: Die Corona-Epidemie wird, wie andere gesundheitliche Großereignisse auch, bestimmte Standards verändern. Langsam zwar, aber es passiert.

The Prodigal Techbro Maria Farrell über Bekenntnis- und Umkehrnarrative von Tech-Verantwortlichen.

Techxit (Part 1 of 2) Michael O. Church mit einem langen Rant-Essay. Agile Entwicklung, Niedergang der Tech-Kultur, Trump – alles drin.

Amazon is secretly working on a cure for the common cold Der Ausbau der Tech-Branche zu Groß- und Alles-Konzernen zeigt sich auch an solchen Projekten: Um die Effizienz zu steigern, arbeiten Wissenschaftler bei Amazon daran, ein Mittel gegen den Ausbruch von Erkältungswellen zu finden (was ziemlich schwierig ist).

Der lange Weg zur Menschlichkeit Chronologie der GroKo-internen Einigung über die Aufnahme von Flüchtlingskindern.

What The Wind Can Teach Us Über Lyall Watsons „History of the Wind“ und das Nachdenken über die Natur. „Der Glaube daran, dass es immer noch mehr zu entdecken gibt, lässt uns über die Natur staunen und bindet uns an sie.“

Beitragsbild: Bison aus der Höhle von Altamira (16.500 bis 13.000 v. Chr.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.