Kurzbeobachtungen aus dem Internet-Observatorium #02 (Dummy)

Dummy für ein Kurzformat aus dem Internet-Observatorium (ca. 2x die Woche, Feedback gerne in den Kommentaren)

Apotheken: Wie Sicherheitsforscher das Impfzertifikats-Portal kompromittierten

Dann doch ein erstaunlicher IT-Fail: Ein Apotheken-Registrierungssystem aufsetzen, ohne wirklich einmal eine Form von verbrieftem Identitätsnachweis einzuführen. Nicht einmal Post-Ident oder sowas, um zumindest bei der Übergabe des Registrierungscodes eine kleine Hürde zu haben. Die beiden Sicherheitsforscher Martin Tschirsich und André Zilch (hier kommt später ein Link zu meinem Beitrag rein) erinnern daran, dass damit eben dieser ganze Prozess nicht „echt“ ist. Natürlich sagt der Apothekerverband „dafür braucht es kriminelle Energie“, aber wir müssen uns langsam mal klar machen: Wenn ich Scans oder Fotos als Upload-Dokumente anerkenne, muss bei solch sensiblen Prozessen der Absender in irgendeiner Form verifiziert sein. Alles andere ist nicht validiert und damit Wunschdenken.

Wikipedia Is Finally Asking Big Tech to Pay Up

Wikipedia bekommt eine Enterprise-Sparte, um die großen Tech-Firmen für die Nutzung von Inhalten (Suche, Stimme, lexikalischer Eintrag) zur Kasse zu bitten. Ich weiß ehrlich gesagt nicht, welchen Grad der Stagnation die Wikipedia bei der Autorenbeteiligung erreicht hat (in den vergangenen Jahren klang das ja wie irgendwas zwischen nicht gut, schlecht, sehr schlecht und „Kastenverhältnisse wie im alten Indien“). Aber unabhängig davon ist sie das wohl letzte idealistische Webprojekt mit Relevanz; wenn nun mehr Geld ins Spiel kommt, sollte man sich wahrscheinlich Mozilla angucken und einfach genau das Gegenteil von dem machen, was dort mit den Google-Millionen angestellt wurde.

Mark and the Metaverse
“I think over the next five years or so, in this next chapter of our company, I think we will effectively transition from people seeing us as primarily being a social media company to being a metaverse company.”,  sagt Mark Zuckerberg im Interview mit Casey Newton. Facebook scheint mir gerade in dieser Google-Phase Anfang/Mitte der Zehnerjahre: Man traut der Firma weiterhin viel zu, es wird viel in Forschung und neue Projekte (oder neue alte Projekte) gesteckt, und dennoch fehlen in letzter Zeit die wirklich erfolgreichen Neuprodukte. Stört natürlich Facebook nicht, macht aber skeptisch, was Facebook als erfolgreiche Metaverse-Plattform angeht.

Ein Gedanke zu „Kurzbeobachtungen aus dem Internet-Observatorium #02 (Dummy)“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.